Praxis für Kommunikationstraining und Coaching

Methoden und Ablauf

Welche Methoden setze ich bei meinen Supervisionen ein?

Die von mir eingesetzten Methoden sind:

Darüber hinaus verwende ich

  • Werkzeuge aus der Mediation 
  • klassische Moderationstechniken mit Visualierungen und kreativen Ansätzen
     

Für welche innere Haltung stehe ich als Supervisorin?

Meine innere Haltung ist: 

  • wertschätzend, allparteilich, unabhängig
  • einfühlsam, authentisch
  • klar, strukturiert
  • praxis- und lösungsorientiert
     

Gerne setzte ich Humor, bildhafte Metaphern und Anekdoten als zusätzliches Hilfsmittel ein.

Ausführlichere Informationen zu meinem beruflichen Hintergrund können Sie unter Trainerin nachlesen.

Dauer und Häufigkeit einer Supervision
Supervisionssitzungen dauern in der Regel 90 min. Je nach Gruppengröße und Zeitabständen zwischen den Sitzungen können auch Sitzungsdauern von 120 min oder länger sinnnvoll sein. 

Im Erstgespräch mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber werden die für Ihr Team passenden Rahmenbedingungen geklärt.

Gerne berate ich auch Einzelpersonen.

Honorar
nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Vorname, Name
E-Mail
Telefon
Ihre Anfrage / Mitteilung
SPAM-Schutz: *
Captcha