Praxis für Kommunikationstraining und Coaching

Dr. med. Stephanie Schnichels

Beruflicher Hintergrund

Fünfzehn Jahre arbeitete ich als Ärztin in einer Eltern-Kind-Klinik am Chiemsee. Dort war mein Arbeitsschwerpunkt neben der medizinischen Betreuung  der PatientInnen die psychosoziale Begleitung der Familien. Diese waren belastet durch schwierige soziale Verhältnisse oder durch Krankheit, drohende Erkrankung oder Tod von Angehörigen/Kindern.
In diesem Rahmen lernte ich 2002 durch eine Kollegin die "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK) kennen und war beeindruckt, wie hilfreich diese Methode im Umgang mit den PatientInnen war. Sie ermöglichte mir in einer empathischen Haltung zu sein, um einfühlsam auf starke Gefühle wie Trauer und Schmerz einzugehen und gleichzeitig konstruktiv auf Kritik und Vorwürfe zu reagieren.
Auch in der Zusammenarbeit mit den TeamkollegInnen profitierte ich von der wertschätzenden Haltung und der Lösungsorientiertheit der GFK.

Durch eine mehrjährige Übungsgruppe bei meiner damaligen Kollegin und ab 2003 jährlichen Fortbildungen bei zertifizierten GFK TrainerInnen vertiefte ich meine Kenntnisse in der Gewaltfreien Kommunikation.

Nach einer Coachingausbildung bot ich in der Klinik ab 2008 Selbstmanagement-trainings für chronisch Kranke an sowie Gesundheitsberatungen für Patienten und ihre Angehörigen zur Krankheitsprävention und -bewältigung. Darüber hinaus leitete ich Gesprächskreise zu den Themen Trennung, Stress, Erziehung, Kommunikation.

Seit 2004 biete ich in meiner privatärztlichen Praxis für Kommunikationstraining und Coaching in Traunstein Seminare zum Thema Gewaltfreie Kommunikation, Kommunikation im Beruf, in der Partnerschaft und der Familie für Einzelpersonen und Gruppen an. Darüber hinaus gebe ich Inhouse- und Offsite Schulungen für Unternehmen und Organisiationen zum Thema "Wertschätzende, achtsame Kommunikation am Arbeitsplatz", "Konfliktmanagement und Teamkommunikation", sowie Trainings für Einrichtungen im Gesundheitswesen zum Thema "Einfühlsame Gesprächsführung mit Patienten" und "Effektive Kommunikation im Team". 

Ab 2010 beschäftigte ich mich zunehmend mit lösungs- und ressourcenorientierten Beratungs- und Psychotherapiemethoden. 2013 – 2014 absolvierte ich eine Ausbildung in Hypnosystemischer Kommunikation am Milton Erickson Institut in Rottweil. Darüber hinaus besuchte ich weiterführende Seminare und Supervisionen zu den Themen "Angst, Sucht, Zwang", "Depressionen und Burn-out" und "Umgang mit Schmerz" und "Psychoonkologie".
Seit 2012 biete ich in meiner Praxis auch Selbstmanagementtrainings mit der Methode des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM) an.

Seit Oktober 2015 bin ich qualifizierte Mediatorin nach einer einjährigen Weiterbildung am Forum Demokratie Düsseldorf.

Weitere Informationen

Vorname, Name
E-Mail
Telefon
Ihre Anfrage / Mitteilung
SPAM-Schutz: *
Captcha