Praxis für Kommunikationstraining und Coaching

Erfolgreich kommunizieren im Arztberuf

Effiziente Gesprächsführungstechniken für Klinik und Praxis

Im Laufe des Berufslebens führt eine Ärztin/ein Arzt geschätzt mehr als 200.000 Gespräche. Die Anforderungen an die kommunikative Kompetenz sind hoch.

Vielfältige Settings mit wechselnden Personengruppen und Rollenerwartungen müssen bewältigt werden: Gespräche mit verzweifelten oder aufgebrachten Patienten und Angehörigen, ein konstruktiver Umgang mit Konflikten oder Missstimmungen im Team, eine wertschätzende, effiziente Mitarbeiterführung, Verhandlungsgeschick im Umgang mit Vorgesetzten, der Verwaltung, Krankenkassen.
Eine anspruchsvolle Mischung.

Wie gehen Sie damit um?

Ein wichtiger Schlüssel für die Zufriedenheit im Arztberuf ist die kommunikative Kompetenz.

Sie ist ein Türöffner, um Menschen zu erreichen, und zugleich ein Wegbereiter für eine konstruktive, wertschätzende Atmosphäre am Arbeitsplatz.

Die Fähigkeit professionell zu kommunizieren ist keine angeborene Begabung, sondern eine erlernbare Qualität.

coaching-kommunikation-aerzte-web.jpg

Der amerikanische Psychologe Dr. Marshall Rosenberg hat hierfür eine wirkungsvolle Kommunikationsmethode in vier Schritten entwickelt.
Durch die einfache, klare Strukturierung lässt sie sich hervorragend im medizinischen Alltag anwenden. Sie ist einsetzbar in der Patienten- Angehörigen-Kommunikation und in der Team-, Mitarbeiter-Kommunikation.

Die hier angebotene Schulung baut im Wesentlichen auf diese praxisnahe, schnell erlernbare Kommunikationsmethode auf.

Ziel der Schulung:

  • eigene Kommunikationsmuster reflektieren und neue Handlungsspielräume erschließen
  • Souveräner Einsatz verschiedener Gesprächsführungstechniken 
  • konstruktiver Umgang mit Kritik und Beschwerden
  • Umgang mit Non-compliance bzw. Nicht-Kooperation
  • Einfühlsames, empathisches Eingehen auf starke Gefühle
  • Transfer in den beruflichen Alltag
     

Seminarinhalte:

  • Vier Reaktionsmöglichkeiten auf Aussagen des Gegenübers   
    (Kritikfokus – Bedürfnisorientierter Fokus)
  • Aktives Zuhören mit Spiegelung der Gefühle und Bedürfnisse des Gesprächspartners - Sich selber ausdrücken (Ich-Botschaft)
  • Die Vier Schritte der wertschätzenden Kommunikation incl. ihre Schlüsselunterscheidungen ("Fallstricke")
    1. neutrale Schilderung der Ausgangslage – Beobachtung
    2. Spiegelung der emotionalen Reaktion des Gegenübers – Gefühle
    3. Benennung der Motive für das Verhalten – Bedürfnisse
    4. Suche nach konkrete Lösungsstrategien  
     

Ablauf:
Theorie-Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit, Übung an praxisrelevanten, konkreten Fallbeispielen, Rollenspiel
 
Schulungssetting:

individuelle Kleingruppe von 5 bis 8 ärztliche KollegInnen 

Schulungsdaten:

Wann: jeweils 1,5 Tage
Freitag, Samstag, den 05.-06.10.2018
Freitag, Samstag, den 05.-06.07.2019
Freitag, Samstag, den 11.-12.10.2019

Zeiten: Freitag, 16 – 19 Uhr 
              Samstag, 10 – 17  Uhr

Kosten: 195 € 
                 inkl. Seminarunterlagen und Getränke

Fortbildungspunkte: sind beantragt

Seminarort: Praxis Dr. Stephanie Schnichels
Scheibenstr. 20, 83278 Traunstein

Teilnehmerzahl: individuelle Kleingruppe von  5 – 8 TeilnehmerInnen

Anfragen: telefonisch unter 0861 2047915
oder per eMail an info@gewaltfrei-traunstein.de

Anmeldung: per eMail

Seminarflyer downloaden (PDF-Datei)

Sie können sich auch als Ärzteteam an mich wenden zu einer Schulung zu Ihren Themen. Gerne komme ich auch in Ihre Stadt, an Ihren Wohn- oder Arbeitsort. Termine, Schulungsinhalt und Kosten werden individuell vereinbart.

Die Schulungsinhalte können auch in einem Einzelcoaching vermittelt werden.

Informationsblatt zum Vortrag  (PDF-Datei)
Vier Reaktionsmöglichkeiten auf Kritik  (PDF-Datei)
Liste der Bedürfnisse (PDF-Datei)
Liste der Gefühle  (PDF-Datei)