Praxis für Kommunikationstraining und Coaching

Empathische Kommunikation -
die Kunst, Menschen zu erreichen

Seminar zum Erlernen des empathischen Zuhörens

Neben den "vier Schritten" der Gewaltfreien Kommunikation ist das Thema Empathie mit den dazu gehörigen einfühlsamen Gesprächsführungstechniken die zweite Säule einer gelungenen Kommunikation.

Sicher kennen Sie im Alltag Situationen, in denen Gespräche stagnieren, einen unbefriedigenden Ausgang finden oder sogar eskalieren. Sie finden keinen Zugang zum Gegenüber. Lösungen sind in weiter Ferne.
Was ist da los? 
Ein Schlüssel, festgefahrenen Gesprächen eine Wende zu geben, ist das Thema Empathie. Entsprechend den Leitsätzen "connection before correction" und "empathy first" brauchen Menschen zuerst Verständnis für ihre emotionale Befindlichkeit und subjektive Wahrnehmung der Situation, bevor sie Lösungen zustimmen können. 
Grundsätzlich wäre Ihr Gegenüber schon bereit zu einem Kompromiss, aber… . 

empathie-web.jpg

Immer wenn ein "aber" im Gespräch auftaucht, ist es wichtig einen Zwischenschritt einzulegen.
Dieser Zwischenschritt sind empathische Sätze, die eine Verbindung (connection) zum Gegenüber herstellen. Erst dannach empfiehlt sich die Suche Lösungen (correction).
Sonst resultieren "faule Kompromisse", die für alle Beteiligten unerfreulich sind.

Die Leitsätze "connection before correction" und "Empathy first" gelten sowohl für die Kommunikation am Arbeitsplatz (mit Kollegen, Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Kunden) als auch für Gespräche im Privatleben (mit Partnern, Kindern, Freunden). 

Doch wie geht das? Wie erreicht man sein Gegenüber?

In diesem Seminar lernen Sie anhand von kurzen theoretischen Einheiten und praktischen Übungen die innere Haltung und die Gesprächsführungstechniken der empathischen Kommunikation. An eigenen Beipsielen können Sie als "Empfänger" von Empathie die wohltuende Wirkung wohlwollender Worte anderer erfahren. Oder Sie können als "Empathiegeber" einem anderen Menschen helfen aus einem Wirrwarr von Gedanken und Empfindungen die eigentlichen Anliegen zu erkennen.

Empathie ist auch eine wichtige Ressource für den Umgang mit sich selbst (Empathischer Dialog mit sich selber). Denn immer, wenn gerade kein Gegenüber vorhanden ist, können Sie sich auch selber empathisch unterstützen.

Dies ist ein weiterer Schwerpunkt am Empathie-Praxistag. An diesem Seminartag können Sie die Inhalte des Vortages vertiefen und an eigenen Beispielen praktisch ausprobieren.

Seminardaten

Wann: 
Samstag, den 06.04.2019
von 9 – 17 Uhr 

Wo: Praxis Dr. Stephanie Schnichels
Scheibenstr. 20, 83278 Traunstein

Kosten: 100 € 
                 158 € für TeilnehmerInnen, die das
                 Seminar vom Arbeitgeber bezahlt bekommen

Teilnehmerzahl: 5 – 12 TeilnehmerInnen

Voraussetzungen zum Seminar:
Teilnahme an einem GFK Einführungsworkshop

Anfragen: telefonisch unter 0861 2047915
oder per eMail an info@gewaltfrei-traunstein.de

Anmeldung: per eMail

Seminarflyer downloaden (PDF-Datei)

Praxistag Empathie – Selbstempathie

Sonntag, den 07.04.2019
von 9 – 16 Uhr 

Kosten: 90 € 
                144 € für TeilnehmerInnen, die das
                Seminar vom Arbeitgeber bezahlt bekommen