Praxis für Kommunikationstraining und Coaching

Empathische Kommunikation -
die Kunst, Menschen zu erreichen

Seminar zum Erlernen des empathischen Zuhörens

Neben den "vier Schritten" der GFK ist gerade das Thema Empathie - das Aufbauen einer guten Verbindung zum Gesprächspartner – die zweite wichtige Säule einer gelingenden Kommunikation.

Sicher kennen Sie im Alltag Situationen, in denen Gespräche stagnieren, einen unbefriedigenden Ausgang nehmen oder sogar eskalieren. Jeder weitere Austausch
 und Lösungsvorschlag wird vom Gegenüber abgeblockt. Sie finden keinen Zugang, die Tür zum Gesprächspartner ist verschlossen. 

Wie kommen Sie wieder in Kontakt, wie öffnet sich die Tür? 

"Menschen, die sich sehr emotional zeigen, brauchen zuerst eine Wiedergabe ihrer Gefühle und Bedürfnisse." Marshall Rosenberg

Der Schlüssel, festgefahrenen Gesprächen eine Wende zu geben, sind empathische Sätze, mit denen man behutsam an die Tür des Gegenübers "anklopft". Entsprechend den Leitsätzen  "connection before correction" und "empathy first"  brauchen Menschen zuerst Verständnis und Raum für ihre Gefühle und Bedürfnisse, bevor sie sich wieder auf das Gespräch und die Lösungssuche einlassen. 

Empathischen Interventionen sind nicht nur kontaktaufbauend für den Gesprächs-partner, sie entlasten auch Sie selber. Mit jedem geöffneten Türspalt steigen auch 
Ihre Chancen, mit Ihrem Anliegen gehört zu werden.

empathie-web.jpg

Wo können Sie die empathische Kommunikation einsetzen? 

  • in der Kommunikation am Arbeitsplatz (mit Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen, Vorgesetzten, Kund*innen, Klient*innen)
  • in Gesprächen im Privatleben (mit Partner*innen, Familienmitgliedern, Kindern, Freund*innen). 

In diesem Seminar lernen Sie anhand von Theorieeinheiten zu den Themen aktives Zuhören, "Türenmodell der Kommunikation" und praktischen Übungen die innere Haltung und die Gesprächsführungstechniken der empathischen Kommunikation. 

An eigenen Beispielen können Sie als "Empfänger" von Empathie die wohltuende Wirkung einfühlsamer Worte Ihres Gesprächspartners erfahren. Oder Sie können als "Empathiegeber" einem anderen Menschen helfen, seine Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und zurück in den Dialog zu kommen.

"Kein besseres Heilmittel gibt es im Leid als eines edlen Freundes Zuspruch.” 
Euripides

Empathie ist auch eine wichtige Ressource für den Umgang mit sich selbst (Empathischer Dialog mit sich selber). Denn immer, wenn gerade kein Gegenüber vorhanden ist, können Sie sich auch selber empathisch unterstützen. 

Das ganztägige Samstagsseminar vermittelt Ihnen den theoretischen Hintergrund und praktische Kommunikationskompetenzen zu diesem Thema.

Am Praxisworkshop am Sonntagvormittag, der unabhängig vom Ganztagskurs besucht werden kann, werden die erlernten Inhalte an eigenen Beispielen praktisch vertieft und ausprobiert.

Seminardaten

Wann: 
Samstag, 14.11.2020
von 9 – 17 Uhr 

Wo: Chiemsee Schulen Zimmermann,
         Sonntagshornstr. 21     83278 Traunstein

Kosten: 110 € 
                 168 € für TeilnehmerInnen, die das
                 Seminar vom Arbeitgeber bezahlt bekommen

Teilnehmerzahl: 5 – 12 TeilnehmerInnen

Voraussetzungen zum Seminar:
GFK Grundkenntnisse bzw. Einführungsworkshop

Anfragen: telefonisch unter 0861 2047915
oder per eMail an info@gewaltfrei-traunstein.de

Anmeldung: per eMail

Seminarflyer downloaden (PDF-Datei)

Praxistag Empathie – Selbstempathie

Sonntag, 15.11.2020
von 9 – 13.30 Uhr 

Kosten: 80 € 
                118 € für TeilnehmerInnen, die das
                Seminar vom Arbeitgeber bezahlt bekommen