Praxis für Kommunikationstraining und Coaching

Berufliches Coaching für Ärztinnen und Ärzte

Als Ärztin und Arzt stehen Sie in Ihrem Berufsalltag vor vielfältigen Herausforderungen. Es gilt, vielen Menschen mit unterschiedlichen Erwartungen gerecht zu werden.

Zum einen sind da die Patient*innen, die wissenschaftlich auf dem neusten Stand und zugleich einfühlsam betreut werden wollen. Da ist das Arbeitsteam, das Kollegialität und Führungsqualitäten verlangt. Da sind die Verwaltung und die Kostenträger, die wirtschaftliche Effizienz und qualitätsgesichterte Standards erwarten. Wissenschaftliches Arbeiten, Forschungstätigkeit, Promotion, Habilitation, Facharztprüfungen verlangen Zeit und Aufmerksamkeit und wollen "nebenbei" abgeschlossen werden. 

Und zuletzt gibt es noch die Partner*in, die Familie, den Freundeskreis und Sie selbst.

Eine anspruchsvolle Work-Life-Balance.

coaching-kommunikation-aerzte-web.jpg

Wie können Sie als Ärztin/Arzt mit diesen Herausforderungen umgehen?

Berufliches Coaching für Ärzt*innen bietet die Chance, sich jenseits des stressigen Alltags Zeit und Raum für sich, die eigenen Ziele und Bedürfnisse zu nehmen. Wie geht es mir gerade in meinem Beruf und im Privatleben? Bin ich zufrieden mit dem, was ich tue? Ist es im Einklang mit dem, was ich ursprünglich erreichen wollte? Wo möchte ich (noch) hin?

Sich als Ärztin und Arzt coachen zu lassen, ist ein Zeichen eines achtsamen Gesundheitsmanagement und einer guten Selbstfürsorge. Es fördert die Resilienz im herausfordernden Berufsleben und ist eine wirksame Prävention gegen Stressfolgeerscheinungen, Burn-out, psycho-somatische Symptome und Erkrankungen. Es ist "quality time" für Sie, Ihre Ideen, Visionen und Ziele im Einklang mit Ihren Energiereserven und Ressourcen. 

In den Coachingstunden lernen Sie Ihre eigenen Ressourcen, Stärken und Kraftquellen im Alltag aufzuspüren und diese auszubauen. Gemeinsam werden stressige Lebensereignisse reflektiert und auf konkret veränderbare Faktoren untersucht. Mit kleinen, aber effektiven Veränderungen ("babysteps") im Arbeitsalltag erleben Sie mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz und docken an Ihre ursprüngliche Triebfeder und Motivation als Ärztin/Arzt an. 

Zudem können belastende, traumatische Erlebnisse in der Patientenversorgung oder im Team (z.B. in Notfallsituationen, bei Rettungsdiensteinsätzen, bei Fehlentscheidungen oder sonstigen Gewissenskonflikten) behutsam angesprochen und empathisch aufgearbeitet werden. Durch das Integrieren dieser belastenden Erlebnisse kommen energiezehrende Grübelschleifen, Sorgen und Befürchtungen zum Stillstand und können sich in vielleicht sogar lehrreiche Ereignisse verwandeln. 

Der zweite Aspekt meines Coachingansatzes für Ärztinnen und Ärzte beruht auf dem Vertiefen einer effektiven und zugleich einfühlsamensozialverträglichen Kommunikation - sowohl mit den Patient*innen als auch im Team
Gemäß dem Leitsatz "Vorwürfe sind ungünstig formulierte Bitten" lernen Sie hinter Kritik und Schuldzuweisungen Ihrer Mitmenschen tragisch ungünstige formulierte Hilferufe zu hören. Und zugleich bei Kritik und Klagen, einfühlsam, klar und sozialverträglich auf Ihr Gegenüber einzugehen.  

Mein Coaching-Angebot:

Umgang mit Stress, Burn-out-Symptomen und belastenden Erlebnissen: 
 

  • Prävention:
    • Auffindung und Nutzung der eigenen Ressourcen und Stärken im Berufs- und Privatleben
    • Kommunikation der eigenen Bedürfnisse und Grenzen (z.B. Nein-Sagen)
    • Entwicklung von günstigen Strategien zur Selbstfürsorge und zum Erleben von Selbstwirksamkeit
       
  •  Behandlung von psychischen und somatischen Beschwerden 
    • Schlafstörungen
    • depressive und Erschöpfungs-Symptome
    • funktionellen Störungen
    • orthopädischen Leiden
    • Umgang mit belastenden Gewohnheiten (Nikotin, Alkholol, Übergewicht etc.) 
       
  • Empathischer Umgang mit belastenden, teils traumatischen Erlebnissen in der Patient*innenversorgung  
    • Würdigung der belastenden Situation und ressourcenfokussierte Neuorientierung für die Zukunft
        

Kommunikation und Gesprächsführungstechniken:
(siehe auch Schulung "Erfolgreich kommunizieren im Arztberuf")
 

  • motivierende, ressourcenorientierte Gesprächsführung mit Patient*innen: 
    • Umgang mit "schwierigen", fordenden, kritischen Patient*innen und Angehörigen
    • Anleitung von Patient*innen zu Selbstmanagement bei chronischen Krankheiten
    • empathische, wertschätzende Patient*innenführung bei nicht-compliantem Verhalten
    • Motivation von Patient*innen zu Lifestyleänderungen (Raucherentwöhnung, Sport, Diäten etc.)
       
  • Schlechte Diagnosen vermitteln:  
    • Empathische Gesprächsführung bei der Vermittlung schlechter Nachrichten an Patient*innen und deren Angehörigen
    • eigene Selbstfürsorge im Anschluss an belastende Gespräche
       
  • Kommunikation für Führungskräfte 
    • Mitarbeite*innenführung allgemein
    • Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz
    • Motivation des Teams zu neuen Ideen, Projekten, Verwaltungsvorgaben
    • Fehler-, Risikomanagement
    • Unterstützung bei bevorstehenden "schwierigen" Gesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 

 

Grundlage meiner Coaching- und Beratungsarbeit sind: (siehe Methoden)

 

Fachbuch zum Thema
"Patienten- und Teamkommunikation für Ärzte" 
Dr. Stephanie Schnichels, Elsevier Verlag, März 2019

+++ Neben Coachings und Beratungen in meiner Praxis biete ich auch Telefon- und Videocoachings für Kolleg*innen an +++

Flyer downloaden (PDF-Datei)

Publikationen: 
Buch: "Patienten- und Teamkommunikation für Ärzte" 
Autorin: Dr. Stephanie Schnichels
Elsevier Verlag, Erscheinungsdatum März 2019

Gesundheitscoaching – was ist das? (PDF-Datei)
Artikel aus der Empathischen Zeit 4/2019 

Raus aus der Problemtrance – ressourcenorientiertes Prüfungscoaching (PDF-Datei)
Artikel aus der Empathischen Zeit 4/2020 

Weitere Informationen

Vorname, Name
E-Mail
Telefon
Ihre Anfrage / Mitteilung
SPAM-Schutz: *
Captcha